Vermittelte Tiere

Kleiner Onkel

 

Dieses arme Tier wurde durch das Veterinäramt aus den Händen einer alten, völlig überforderten alten "Hexe" beschlagnahmt. 

Mit Hufen, die jeder Beschreibung spotten hatte das Tier auf meterhohen Mistplatten wahrscheinlich über Jahre weder Sonne noch Freiluft geniessen dürfen. Er konnte wegen seines lieben Wesens sehr rasch ein phantastisches neues Zuhause finden. Hoffentlich kann er schnell vergessen!

Freddy

 

Der 5 jähriger Zwergeselwallach zieht im Januar 2016 bei uns ein.

Er stammt aus dem Vogtland und wurde umständehalber abgegeben.

 

Der kleine Wirbelwind wurde an Simone und Horst in die Tierheimat siho Ranch vermittelt. Dort leistet der ehemals Gerhard, jetzt Mr. Tom altersgerechte Gesellschaft.

Pinoccio

 

von einem Schäfer als "unbrauchbar" aussortiert, konnte der kleine verspielte Pinoccio schnell vermittelt werden.

Er hat zusammen mit Filou ein schönes neues Zuhause gefunden.

Filou

Somali

 

Genauso wie sein Sohn Gerhard, sollte auch Somali, ein ca 12 jähriger Eselhengst aus dem Tierpark...... an die Raubkatzen verfüttert werden. Dank Einsatz eines engagierten Paten konnte das verhindert werden und Somali und sein Junior zogen auf der Eselsbrücke ein. 

Menschen gegenüber sehr schüchtern, hat sich der bisherige Herdenchef in meiner Männerwirtschaft mit einigen Blessuren in die Rangordnung einsortieren müssen. 

Mittlerweile hat Somali ein schönes neues Zuhause mit männlicher Eselgesellschaft gefunden.

Alles Gute!

Gerhard


Der zweijährige Gerhard zeigt den traurigen Umgang von Tierparks mit ihren Schützlingen. Eine Eselzucht wird aufgelöst und nicht vermittelte gesunde junge Tiere sollen an die Raubkatzen verfüttert werden.

Unfassbar!

Gerhard war ein niedlicher verschmuster Zeitgenosse, der sein Babyfell noch nicht verloren hatte. Erwartungsgemäß konnte er schnell an ein neues Zuhause in Geiselwind vermittelt werden. Ein wunderschöner Hof, auf dem viele misshandelte Tiere Unterschlupf gefunden haben. Danke an Simone und Horst! 

Pedro

 

Ein sogenanntes "Scheidungskind". 

Wenn zwei sich streiten, ist der Esel zuviel. 

Auch der 6 jährige Pedro aus Leipzig konnte 2014 kastriert rasch an ein neues Zuhause vermittelt werden. 

Ludwig


Ludwig war ein eigenwilliger bayrischer Esel, der umständehalber abgegeben wurde. Er war ein Ausbruchskünstler und freute sich immer diebisch, als erster entdeckt zu haben, dass ich mal wieder vergessen hatte, das Weidegerät einzuschalten. So musste ich ihn des öfteren einfangen und an etwas ungewöhnlichen Orten anbinden (siehe Bild), da er nur sehr widerwillig seine gerade gewonnen Freiheit aufgeben wollte. Kastriert und geimpft hat er den Hof rasch wieder verlassen können und in Thüringen ein schönes neues Zuhause gefunden.

Prinz

 

Auch wenn die "Eselsbrücke" ursprünglich für notleidende Esel gedacht war..... wer will und kann schon "nein" sagen, wenn ein notleidendes Pony vor der Tür steht? Prinz ist ein 11 jähriger Wallach, der in einem guten Zuhause jahrelang mit seiner Partnerin Lisa glücklich zusammen stand.

Nachdem Lisa eines morgens tot im Stall lag, muste für Prinz schnell ein neues Zuhause gefunden werden. Nach einigen Wochen bei unseren Eseln fand Prinz einen neuen Besitzer und lebt nun wieder zufrieden und artgerecht mit einer kurzohrigen Ponystute.